Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/schmulka

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ostflügel

Es ist 5:57 Uhr, zu früh, die Tür öffnet sich. Der Herr von 57 ist schon wach, wie jeden morgen. Die Schwester macht das Licht an setzt den Herrn von 57 in den Rollstuhl vor das Fenster, einen Bademantel hat er an. Die Schweter verlässt das ZImmer. Im ZImmer 57 ist es still. 57 schaut aus dem Fenster er beobachtet wie langsam die Sonne aufgeht, heute etwas später als Gestern ca 2 Minuten. Alles hüllt sich in einen himmlischen Galnz die Welt ist wie verzaubert, da draussen. Die Tautropfen glitzern bis sie nach und nach verdunstet sind. Die Sonne steigt und die Sonnenstrahlen wärmen seine Haut. Die Sonne verschwindet oben rechts im Fenster. Der Herr auf 57 beobachtet nun den Zeiger der Uhr.

19:03 Uhr , zu spät, kommt der Pfleger und legt den Mann auf ZImmer 57 zurück ins Bett.Es wird dunkel.

6:02 Uhr zu spät kommt die Schwester und hievt den Herrn von 57 in den Rollstuhl und schiebt ihn vor das Fenster, wie jeden Morgen. Und wie jeden Morgen wartet und hofft 57 darauf zu sehen wie die Sonne untergeht. 

11.7.07 17:57
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung